ETSAP Workshop – „Pfadabhängigkeiten emissionsfreier Energieträger"

Termine |

Dieser Workshop ist der dritte in der Reihe des ETSAP-D-Projekts: Möglichkeiten zur Erreichung des 1,5°C-Ziels unter Berücksichtigung der offenen Energiesystemmodellierung. Die Veranstaltung findet am 23. September 2022 im TUM Zentrum für Energie und Information und via Zoom statt. Inhaltlich widmet sich der Workshop Fragen und Diskussionen rund um das Thema "Pfadabhängigkeiten emissionsfreier Energieträgern".

Im Rahmen des Workshops werden basierend auf den ETSAP Forschungsergebnissen über Kosten und Potentiale von grünem Wasserstoff und synthetischen Kraftstoffen folgende Fragen diskutiert werden:

  • Wird importierter Wasserstoff in Zukunft wettbewerbsfähig zu den lokalen Energiekosten in Bayern?
  • Wie und zu welchem Zeitpunkt muss die existierende Infrastruktur an zukünftige Energieträger angepasst werden?
  • Welche Rolle spielen synthetische Kraftstoffe?
Veranstaltungsinfos

Format: Hybrid (Präsenz + Online)
Datum: Freitag, 23. September 2022 ab 13:30 Uhr
Sprache: Deutsch
Ort: Zentrum für Energie und Information (ZEI) Lichtenbergstr. 4a, 85748 Garching Technische Universität München
Veranstalter: Lehrstuhl für erneuerbare und nachhaltige Energiesysteme (ENS) von Prof. Dr. Hamacher
Anmeldung: https://terminplaner.dfn.de/ETSAP-Workshop-3

Agenda

Der Workshop startet um 13:30 Uhr mit einer Begrüßung durch apl. Prof. Dr. Markus Blesl – IER und Prof. Dr. Thomas Hamacher - ENS.
Das Programm beinhaltet folgende Vorträge:

  • “Einspeisung von Wasserstoff in die Gasinfrastruktur” - Dr. Holger Dörr, DVGW ebi
  • “Die Bayrische Wasserstoffstrategie” – Philipp Runge – Energie Campus Nürnberg (FAU)
  • “Finanzierung der Wasserstoffinfrastruktur” - Ernst Rauch, Munich Re
  • “ETSAP Forschungsergebnisse” - TUM/FZJ
  • “Keynote” - Prof. Dr. Thomas Hamacher

​​Anschließend findet eine Diskussion und Zusammenfassung der Ergebnisse statt.
Ab 18:30 Uhr wird das Event mit einem Ausklang im Foyer abgerundet.