Training und Coaching Ausbildung von Multiplikator:innen und Fachtutor:innen

Haben Sie Lust eigene Workshops oder Coachings zu leiten, in einem dynamischen Team zu arbeiten und eine Gruppe von Studierenden zu unterstützen und ihre persönliche Entwicklung zu begleiten?

Mit den verschiedenen Training- und Coaching Ausbildungen am Zentrum für Schlüsselkompetenzen erlernen Sie wichtige Kompetenzen wie das Leiten einer Gruppe, das anschauliche Vermitteln von Inhalten oder die Begleitung von Studierenden zum Beispiel beim Studienstart oder während einer Projektarbeit. Nach der Ausbildung können Sie das Gelernte direkt umsetzen und wichtige persönliche Erfahrungen sammeln. Sie unterstützen als studentische Hilfskraft für 1-2 Semester das ZSK und betreuen verantwortungsvoll eigene Gruppen von Studierenden.

Welche Ausbildung passt zu Ihnen?

Workshop-Training

Begleiten Sie Studienanfänger*innen durch das erste Semester

Als Workshop-Trainer*in an der TUM School of Engineering and Design begleiten Sie über ein Semester eine oder zwei Gruppen von Erstsemester-Studierenden. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Schlüsselkompetenzen für deinen Start ins Studium“ ist es Ihre Aufgabe, die Studierenden auf ein selbständiges Arbeiten im studentischen Umfeld vorzubereiten und beratend zu unterstützen. 
Dafür erhalten Sie eine mehrtägige, professionelle Ausbildung, die Ihnen zusätzlich den Erwerb von 2 ECTS im Bereich Soft Skills ermöglicht. Über das Semester hinweg werden Sie als studentische Hilfskraft angestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen für das Wintersemester 2022/2023 ab Mai 2022.

Informationen über Aufgaben, Benefits und dem Bewerbungsprozess finden Sie im Wiki.
 

Das sagen ehemalige Workshop-Trainer*innen über das Programm:

Abwechslungsreich, motivierend, inspirierend…Die Ausbildung und das Abhalten der Workshops macht einfach Bock! - Caro (MW Bachelor)

Community, Organisation, Spaß…Ihr müsst keine Angst haben euch zu bewerben, egal von welcher Fakultät ihr kommt. - Lucas (Informatik Bachelor)

Tolles Teamgefühl, viel gelernt, geile Sache :D Mach es! Die Credits sind am Ende noch das unwichtigste was du dabei mitnehmen kannst. - Franz (Physik, LMU)

Super Team und super Zeit gehabt. Bewerbe dich auf jeden Fall! - Michael (Management sozialer Innovationen, HM)

Bereichernd, fordernd, spaßig…genießt es, selber unglaublich dazuzulernen und viele neue Leute kennenzulernen ;) + take it easy! - Chris (MW Bachelor)

Workshop-Coach

Stehen Sie den Workshop-Trainer*innen zur Seite

Als Workshop-Coach an der TUM School of Engineering and Design coachen Sie die Workshop-Trainer*innen, die zum ersten Mal an der Lehrveranstaltung „Schlüsselkompetenzen für deinen Start im Studium" mitwirken. Durch Hospitation, Feedbackgespräche und Coaching zu individuellen Zielen der Workshop-Trainer*innen begleiten Sie die Trainer*innen und unterstützen Sie in ihrer Entwicklung. Sie fungieren als Sprecher der Gruppe und agieren als Co-Trainer*in in der Ausbildung.

Informationen über Aufgaben und Benefits finden Sie im Wiki.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen für das Wintersemester 2022/2023 ab Mai 2022.

Projekt-Coach

Unterstützen Sie Projektteams auf dem Weg zum Erfolg

Als Projekt-Coach an der School of Engineering and Design begleiten Sie über ein Semester eine Projektgruppe von Studierenden, die sich im 5. Semester oder höher befinden. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Schlüsselkompetenzen für die Teamarbeit im Projekt" begleiten Sie verschiedene Projektgruppen vom Kick-Off bis zur Präsentation der Projektergebnisse und führen bedarfsorientierte Coaching Gespräche und Workshops durch. Dabei befassen Sie sich mit Themen wie Projektberatung und -begleitung, Gruppendynamik und Teamarbeit. Für Ihre Arbeit als Projekt-Coach erhalten Sie eine Ausbildung sowie ein umfassendes Zeugnis.
 

Warum bist du Projekt-Coach geworden?

Die Antwort von Nico Michel Projekt-Coach im Wintersemester 2020/21 und im Sommersemester 2021:

„Als Projekt-Coach am Zentrum für Schlüsselkompetenzen erhält man sehr tiefe Einblicke in Coaching-Methoden der systemischen Beratung, mit denen ich in meinem Maschinenwesen-Studium vermutlich nie in Berührung gekommen wäre. Sie führen uns Coaches in die Möglichkeiten der Beratung von Projektgruppen ein: Egal, ob es fachspezifische Probleme, allgemeine Fragen oder Spannungen zwischen Stakeholdern der Gruppe sind; die uns zur Verfügung gestellten Tools und Methoden verhelfen einen neuen Blick auf die Situation zu bekommen, diese neu zu analysieren und Probleme zu lösen.

Besonders gespannt war ich drauf, die mir davor noch unbekannten Methoden kennenzulernen, da sie eine hochinteressante außerfachliche Kompetenz darstellen, die man selten in einer so persönlichen Atmosphäre wie am ZSK gelehrt bekommt und selbständig umsetzen kann. Großartig ist es, die anderen Coaches kennen zu lernen und gemeinsam Möglichkeiten und Wege auszutauschen Projektseminargruppen zu unterstützen.“


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie nähere Informationen zu den Aufgaben, Vorteilen, Voraussetzungen und Bewerbung im Wiki.

Ausbildung zum/zur Lernexpert*in

Vernetzen Sie Studienanfänger*innen und ermöglichen Sie ihnen einen guten Einstieg

Als Lernexpert*in unterstützen Sie Studienanfänger*innen zu Beginn des Studiums bei der Vernetzung und der Orientierung im neuen Umfeld. Innerhalb der Lehrveranstaltung "Technische Mechanik" begleiten Sie verschiedene Lerngruppen über ein Semester hinweg. Sie stehen den Gruppen dabei zum einen für fachliche Fragen zu Verfügung, zum anderem unterstützen Sie die Lerngruppen in Fragen rund um das Thema Lernen und Studium. Als Lernexpert*in geben Sie Informationen zu Lern- oder Motivationstechniken an die teilnehmenden Studierenden weiter und wenden mit ihnen gemeinsam erprobte Lerntechniken an. Als angestellte Tutor*innen für technische Mechanik und Studierende höheren Semesters geben Sie auch ihre Erfahrungen gezielt weiter.

Um all diesen Aufgaben gerecht werden zu können erhalten Sie vor Beginn des Programms eine mehrtägige fundierte Ausbildung durch Trainer*innen des ZSK.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie nähere Informationen zu den Aufgaben, Vorteilen, Voraussetzungen und Bewerbung im Wiki.

Mentoringausbildung

Geben Sie Ihre Erfahrungen an Studienbeginner*innen weiter und helfen damit beim Start ins Studium

Neue Umgebung, neue Leute, neues Leben – können Sie sich auch noch an Ihren Start im Studium an der TUM erinnern? Was ist Ihnen leicht gefallen und was nicht und was würden Sie heute anders machen? Werden Sie Mentor*in und geben Sie Ihre Erfahrungen an neue Studierenden an der School ED weiter und helfen Sie ihnen dabei im Studium und in München gut anzukommen.

Gesucht werden Studierende im Bachelor und Master, die schon ein paar Semester an der School ED studieren und Neuankömmlinge beim Start an der School unterstützen möchten. Bei Ihrer Mentoringtätigkeit werden Sie vom ZSK mit einer Ausbildung begleitet.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie nähere Informationen zu den Aufgaben, Vorteilen, Voraussetzungen und Bewerbung im Wiki.