Mobility Systems Engineering

Das Department Mobility Systems Engineering forscht und lehrt in allen verkehrsrelevanten Bereichen, insbesondere zum Planen und Realisieren von Verkehrsinfrastruktur, Verkehrstechnik und -steuerung, zur integrierten Flächennutzungs- und Verkehrsplanung, zum Reiseverhalten und zur Modellierung. Die Mobilität verändert sich als Reaktion auf neu entstehende Technologien, disruptive Geschäftsmodelle, veränderte Verbrauchernachfrage und Demografiewandel, auf die Politik und die globalen Nachhaltigkeitsziele. Die derzeitigen Mobilitätssysteme sind sehr heterogen und werden von lokalen Faktoren wie Umweltverschmutzung, Verkehrsstaus, Bevölkerungsdichte, Wirtschaftswachstum, Bereitstellung von Infrastruktur, Energiesicherheit und Flächennutzung bestimmt. 

Das Department Mobility Systems bündelt das umfangreiche Fachwissen der TUM School of Engineering and Design in der Mobilitätsforschung, um aktuelle und zukünftige Trends in der globalen Personen- und Gütermobilität zu verstehen. Indem wir Mobilität aus einer soziotechnischen Perspektive betrachten, identifizieren wir zentrale Herausforderungen, verstehen potenzielle Trends und analysieren die gesellschaftlichen und ökologischen Auswirkungen neuer Mobilitätslösungen. Durch die Entwicklung, Pflege und Anwendung einer Reihe von hochmodernen wissenschaftlichen Instrumenten für den Mobilitätssektor zielt das Department darauf ab, künftige Mobilitätsveränderungen aus technologischer Sicht zu bewerten.