ESPACE M. Sc.

Der Masterstudiengang Earth Oriented Space Science and Technology (ESPACE) ist ein interdisziplinärer Studiengang, der an der Schnittstelle zwischen Raumfahrttechnik und der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Nutzung von Satellitendaten angesiedelt ist.

Er wird als zweijähriger Masterstudiengang mit der Option eines Double Degree in Kooperation mit der Wuhan Universität, China, durchgeführt. ESPACE verbindet die technischen Aspekte der Satelliten- und Beobachtungssysteme mit wissenschaftlichen und kommerziellen Anwendungen. Dies erfordert interdisziplinäres Wissen über die Grenzen verschiedener Ingenieurdisziplinen wie Geodäsie, Maschinenbau und Elektrotechnik sowie Physik, Informatik und Geowissenschaften hinweg.

Was Sie lernen

Ziel des Earth Oriented Space Science and Technology (ESPACE) Masterstudiengangs ist, dass Sie als Absolvierende Experten und Expertinnen in der Verwendung und Entwicklung von Satelliten in den drei Vertiefungsrichtungen: 1) Erdsystemwissenschaften, 2) Fernerkundung und 3) Navigation werden. Sie erwerben grundlegende Kenntnisse und Basiskompetenzen in den drei Kernbereichen Satelliten- und Fernerkundungsdatenanalyse, Raumfahrttechnik und Satellitenanwendungstechnik sowie deren Schnittstellen, um technologisches Know-how mit der praktischen Anwendung verknüpfen zu können.
Gleichzeitig erlernen Sie die notwendigen Grundlagen der Signalverarbeitung, Sensorik, Orbitalmechanik und Raumfahrttechnik, so dass Sie in der Lage sind, die Planung und Entwicklung zukünftiger Missionen für die oben genannten Bereiche zu unterstützen. Mit den erworbenen, grundlegenden und fortgeschrittenen Kenntnissen der Kern- und Spezialgebiete können Sie in einem breiten Spektrum der Weltraumwissenschaften arbeiten.

Durch den internationalen Ansatz des Masterstudiengangs haben Sie Ihre sozialen und interkulturellen Fähigkeiten erweitert. Dies ermöglicht Ihnen die Arbeit in interkulturellen und interdisziplinären Gruppen im globalen Rahmen der Satellitentechnik und -forschung. Sie sind in der Lage, über die Grenzen der Fachgebiete hinweg gemeinsame Lösungen zu entwickeln, und diese zielgruppengerecht zu präsentieren.

Informationen zum Studium

In den ersten beiden Semestern werden grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Erdsystemwissenschaften, Fernerkundung und Navigation, mathematische und physikalische Grundlagen sowie Satellitentechnik, Orbitalmechanik und angewandte Satellitennutzung vermittelt. Auf diese Weise werden die Studierenden, die aus den unterschiedlichsten Bachelor-Studiengängen kommen, auf den gleichen Wissensstand gebracht.

Im dritten Semester können die Studierenden einen der drei Vertiefungsrichtungen Erdsystemwissenschaft, Fernerkundung oder Navigation wählen, die durch Wahlmodule ergänzt werden.

Das vierte Semester ist im vollen Umfang der Masterarbeit gewidmet, die anschließend in einem öffentlichen Masterkolloquium verteidigt wird.

In den ersten beiden Semestern erwerben Sie grundlegende Kompetenzen in der Satellitenanwendungstechnik, die die drei Kernbereiche Satelliten- und Fernerkundungsdatenanalyse, Raumfahrttechnik und Satellitenanwendungen umfasst.

Im dritten Semester vertiefen Sie Ihr Wissen in einer der drei angebotenen Vertiefungen: Erdsystemwissenschaft, Fernerkundung und Navigation.

  • Analyse von Satelliten- und Fernerkundungsdaten: Entwicklung und Anwendung von Verarbeitungsmethoden für satellitengestützte Daten und Modelle (numerische Modellierung, Signalverarbeitung, Schätztheorie) 
  • Raumfahrttechnik: Verständnis und Anwendung von Orbital-, Raumfahrzeuglage- und Roboteroperationen (z. B. Entwurf von Raumfahrzeugen und ihren Teilsystemen, Trägersysteme, Raketenentwurf, Bahnmechanik, Design des Ground Segments) 
  • Satellitenanwendungen: Analyse, Modellierung und Interpretation von Satelliten- und Fernerkundungsdaten im Zusammenhang mit den wichtigsten Satellitenanwendungen (z. B. Erdsystemmodellierung, Photogrammetrie, Fernerkundung, Geoinformation, Navigation)

Weitere Informationen zu den Inhalten des ESPACE-Masterstudiengangs finden Sie in der Studiendokumentation des Studiengangs.

Bewerbungszeitraum: 1. Januar bis 31. Mai

Zulassungsvoraussetzungen: 

  • Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer anerkannten Hochschule in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang oder einem verwandten Fachgebiet (z. B. Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau/Elektrotechnik/Kommunikationstechnik, Informatik, Geodäsie, Mathematik, Physik)
  • Englisches Sprachzertifikat für Nicht-Muttersprachler
  • Aktueller Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Selbstverfasster wissenschaftlicher Aufsatz

Weitere Einzelheiten und Informationen zum Bewerbungsverfahren und zur Zulassung zum ESPACE-Masterstudiengang finden Sie in unserem Studien- Wiki.